Lara Adrian Lesereise 2010 – Bericht

Lara_Berlin1Auch wenn der Sommer diesen Juni noch etwas auf sich warten ließ, schien für Lara-Adrian-Fans trotzdem die Sonne: LYX’ unangefochtene Bestseller-Autorin war nämlich auf Lesereise unterwegs!
Lara Adrian, die selbst deutsche Wurzeln hat, ließ es sich nicht nehmen, einen Privataufenthalt in Deutschland mit einer kleinen Lesereise zu verbinden. Und wie sich herausstellte, hätte diese zu keinem besseren Zeitpunkt stattfinden können: Lara Adrians neuester Band ihrer erfolgreichen Midnight-Breed-Reihe, Gezeichnete des Schicksals, stieg in der Woche nach Erscheinen von Null auf Platz 3 der Spiegel-Bestsellerliste! Diese gute Nachricht konnten wir der Autorin am Nachmittag vor ihrer ersten Lesung überbringen, und die Freude darüber stand ihr ins Gesicht geschrieben!
Aber der Reihe nach:

Berlin

Lara_Berlin2Am Montag, 14.6. startete die Lesereise mit einem exklusiven Fan-Event in Berlin: 20 Lara-Adrian-Fans konnten den „Lara-Adrian-Fanpass“ gewinnen, der von LYX, Audible, dem Argon-Verlag und dem Loveletter-Magazin ausgelobt wurde. Der Fanpass ermöglichte den Fans, den ganzen Tag mit ihrer Lieblingsautorin zu verbringen. Ausgestattet mit der offiziellen Lara-Adrian-Fantasche, die vom Verlag eigens für die Lesereise produziert wurde, ging es los mit einer Bootsfahrt auf einem historischen Spree-Dampfer. 2 ½ Stunden lang konnten die LeserInnen die Gelegenheit nutzen, sich Autogramme und Fotos zu sichern und außerdem jede Menge Fragen an Lara Adrian loszuwerden. Außerdem gab der Tour-Guide Alex sein bestes, um eine interessante Mischung aus Entertainment und Infos über die deutsche Hauptstadt zu präsentieren.

Lara_Berlin3r

Wo es ging bezog er die Autorin und die Fans natürlich mit ein und so entsponn sich bei manch einem verlassenen Fabrikgebäude, an dem wir vorbeischipperten, ein Gespräch über Berlins Dunkle Häfen…
Nach der Bootsfahrt steuerte die Lara-Adrian-Fancrew dann die Schumannstraße an, wo der Audible-Verlag zur Grillparty auf der Dachterasse geladen hatte. Dort erwartete uns nicht nur eine spektakuläre Aussicht über die Dächer Berlins, sondern auch ein nicht weniger spektakuläres Buffet sowie ein Sektempfang. An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an das nette Audible-Team, das uns wunderbar empfing und verwöhnte!
Nachdem sich alle gestärkt hatten, wurden zwei weitere prominente Gäste begrüßt: die Synchronsprecherin, Entertainerin, Autorin und Verlegerin Irina von Bentheim, vielen bekannt als deutsche Stimme von Carrie Bradshaw aus Sex and the City sowie der Synchron- und Hörbuchsprecher, Dialagautor und Regisseur Simon Jäger, seines Zeichens Synchronstimme von Heath Ledger und Josh Hartnet und außerdem die deutsche Stimme der Lara-Adrian-Hörbücher, die beim Argon-Verlag erscheinen.Lara_Berlin4


 Von Bentheim moderierte und übersetzte die Veranstaltungen, während Simon Jäger Lara Adrians Figuren auf der Bühne seine Stimme

und damit Leben einhauchte – sehr zur Freude zahlreicher weiblicher Fans, wie man an immer wieder leicht nervösem Lachen in den Zuhörerreihen festmachen konnte!

Lara_Berlin5Bei Audible wärmten sich alle drei Akteure mit einer kleinen Frage- und Antwortrunde auf, bevor es dann zur Lesung im Quatsch Comedy Club am Abend ging.
Um 20.30 Uhr fiel der metaphorische Vorhang und über 100 Fans durften Lara Adrian bei ihrer ersten Lesung live erleben. Die Veranstaltung bestand aus einer gelungen Mischung von Autorengespräch, das gekonnt von Irina von Bentheim in Szene gesetzt wurde, und zwei Lesungen. Erst las Lara Adrian ein Kapitel in der Originalfassung, später konnte man Simon Jäger dann das achte Kapitel vortragen hören. Am Ende bestand für die Fans zudem die Möglichkeit, den Akteuren Fragen zu stellen, was rege genutzt wurde, bevor Lara Adrian und Simon Jäger im Anschluss über eine Stunde lang signierten und Autogramme gaben. Der Büchertisch an dem Abend wurde präsentiert von der Buchhandlung Hugendubel, die sich ob des Fan-Andrangs sichtlich zufrieden zeigte.

Lara_Berlin6r

Köln
Lara_Koeln1w2Am Folgetag reiste Lara Adrian dann zusammen mit ihrem Mann John nach Köln, wo sie von Verlagsmitarbeitern der Egmont-Verlagsgesellschaften sowie der LYX-Redaktion zum Abendessen in einem urigen Kölner Brauhaus begrüßt wurde. Lara Adrian freute sich sehr, ihren deutschen Verlag kennenzulernen und genoss die Gesellschaft, aber auch die gute kölsche Küche.

Lara_Koeln2kAm nächsten Tag bot sich dann die Gelegenheit, das Verlagshaus selbst zu besuchen. Hier nutzten wir die Gelegenheit zu einem Mitarbeiter-Meet-and-Greet – schließlich wollten auch die verlagsinternen Fans gerne Autogramme! Der verlegerische Leiter Volker Busch ließ es sich nicht nehmen, die Autorin in einer kleinen Ansprache noch einmal herzlich willkommen zu heißen, ihr zu ihrem grandiosen Erfolg zu gratulieren und für die tolle Zusammenarbeit zu danken. Nachdem die Kollegen alle versorgt waren und wir mit Lara noch einige kleine Schmankerl für die Homepage gedreht hatten, machten wir uns auf den Weg nach Dortmund.

Dortmund
Lara_Dortmund1Dort fand abends in der Mayerschen Buchhandlung die zweite Lesung der Reise statt. Als wir vor Ort ankamen, war die Buchhandlung mit 90 wartenden Gästen bereits gut gefüllt, plötzlich kam es aber zu einem weiteren Ansturm und die Buchhändler hatten nicht schlecht zu tun, noch einmal weitere 50 Stühle zu organisieren. Um 20.15 Uhr betraten Lara Adrian, Irina von Bentheim und Simon Jäger dann vor 150 Fans die kleine Bühne und waren sichtlich überwältigt!

Lara_Dortmund2Die Stimmung an dem Abend war fantastisch und die Akteure bereits ein bestens eingespieltes Team. Im Anschluss an die Lesung wurde fast 2 Stunden lang signiert und Lara nahm sich für jeden Fan Zeit für ein Foto sowie eine persönliche Widmung.

Nürnberg
Lara_Nuernberg1Nach Berlin und Dortmund stand dann mit Nürnberg ein dritter Termin, diesmal im süddeutschen Raum an. Nach einem „freien“ Tag, den Lara Adrian und ihr Mann John zum Ausruhen und Besichtigen der schönen mittalterlichen Altstadt nutzten, fand am Freitag Abend dann im Thalia-Buchhaus CAMPE die Abschluss-Lesung statt. Auch hier hatten sich über 70 Fans versammelt und das Nürnberger Publikum präsentierte sich als besonders aufgeweckt und kommunikativ – sogar aus Saarbrücken und der Schweiz waren Fans zu diesem Abend angereist!
Wie schon bei den Lesungen zuvor konnte Lara Adrian auch dieses Mal deutsche Fans, mit denen Sie bisher schon länger per Email in Kontakt stand, persönlich kennenlernen. So führte zum Beispiel „Orchidee“ vom Blog „lesenswert-empfehlenswert“ vor der Veranstaltung ein Interview mit ihr und die Video-Künstlerin „Rasit“, die in der Lara-Adrian-Fangemeinde für ihre tollen selbsthergestellten Fanposter und auch Fanvideos bekannt ist, freute sich sehr über das erste persönliche Treffen mit ihrer Lieblingsautorin.

Lara_Nuernberg2

Dass die Stimmung erneut so gut und ausgelassen war, könnte vielleicht mit dem roten Sekt zu tun haben, den das Buchhaus Campe seinen Vampirfans an dem Abend zur Feier des Abends spendierte. Oder war es einmal mehr Simon Jägers hingebungsvolle Lesung? Irina von Bentheims tolle Moderation oder Lara Adrians charmante, liebenswerte Art und ihre netten Anekdoten?
Wir sind uns sicher, dass es ein Zusammenspiel aller Faktoren war, der diesen Abend zu einem würdigen Abschluss der Lesereise machte.
Wer das Glück hatte, Lara Adrian an einem der Termine zu erleben, stimmt uns sicher zu, dass er eine bezaubernde und liebenswürdige Frau erleben durfte, die trotz ihres immensen Erfolges bescheiden und bodenständig geblieben ist und immer ein offenes Ohr und einen gezückten Signierstift für Ihre Fans parat hatte.
Der LYX-Verlag möchte sich noch einmal ausdrücklich bei allen mitwirkenden Akteuren, Fans, Kollegen, Buchhändlern, Journalisten etc bedanken, die uns geholfen haben, diese tolle Reise möglich zu machen. Wir werden alle noch lange an diese schöne Woche zurückdenken und hoffen auch, dass es nicht das letzte Mal gewesen ist, dass wir Euch Lara Adrian präsentieren konnten.

Zum Abschluss möchten wir euch noch einen Brief von Lara Adrian an ihre deutschen Fans (Englisch, inklusive deutscher Übersetzung) präsentieren.

Und für alle die noch mehr sehen wollen, auf unserer LYX Seite auf Facebook sind noch weitere Fotos zu sehen. Falls der eine oder andere sich wiedererkennt kann er sich natürlich auch gerne verlinken. 😉



Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte unsere Kommentar-Richtlinien.





Es gibt noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!


nach oben
Verraten Sie uns Ihre Meinung und gewinnen Sie tolle Preise! Jetzt an der LYX-Leserumfrage teilnehmen
Hello. Add your message here.